„Dann kann man sie nicht mehr hängen“

In monatelangen Ermittlungen haben Bonner Staatsanwälte Belastungsmaterial gegen Politiker und Unternehmen gesammelt. Im Mittelpunkt ihres Verdachts, daß bei Parteispenden Steuern in Millionenhöhe hinterzogen wurden, stehen der FDP-Wirtschaftsminister Otto Graf Lambsdorff und CDU-Schatzmeister Walther Leisler Kiep. Experten aller im Bundestag vertretenen Fraktionen erwägen bereits eine Grundgesetzänderung.

DER SPIEGEL 50/1981

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung