06.09.1982

HOHLSPIEGEL

Anzeige in der Hamburger "Bild"-Zeitung: "Fonds für den Rücktritt der Bundesregierung. Machen Sie mit! Beteiligen Sie sich mit einer Geldspende. Schreiben Sie uns Ihre Meinung. Einzahlung auf das Konto 213 35 Postscheckamt Hamburg, bei allen Postämtern, Banken und Sparkassen möglich. Aus dem Fonds werden Anzeigen und andere Maßnahmen bezahlt, um die Bundesregierung zum Rücktritt zu bewegen."
Bei einem der größten Rolls-Royce-Händler der Welt, Jack Barclay Ltd. in London, kam es kürzlich zu einem Streik der Mechaniker, die sich weigerten, ihren Dienst statt - wie bisher üblich - um 7 Uhr morgens erst um 8.30 Uhr anzutreten. Dazu die Londoner "Times": "Der Grund dafür scheint ein Auswuchs der Rezession zu sein. Es will scheinen, daß mehr Rolls-Royce-Besitzer ihre Fahrzeuge lieber selber fahren, als Chauffeure zu beschäftigen. Besitzer sind nicht so erpicht darauf, ihre Autos für Serviceleistungen oder Reparaturen wie Chauffeure um 7 Uhr abzuliefern."
US-Farmanteile
Für den Ernstfall wird eine Selbstversorgungsfarm mit Vorräten, Barreserve und allem Lebensnotwendigen auf ca. 300 ha im südl. Illinois für eine begrenzte Teilnehmerzahl erstellt. Farm bereits vorhanden. Anteil $ 40 000,-.
Informationen über Frau K. Pesch, Erlenkamp 7, 4000 Düsseldorf 12, Tel.: 02 11 / 27 34 84
Aus der Hamburger "Welt am Sonntag".
Anzeige im "Kölner Stadt-Anzeiger": "Junge, hübsche Studentin der Pathologie (blond, 1,68) möchte reiferem Lebenspartner (möglichst ohne Angehörige) einen kurzweiligen Lebensabend bescheren. Nur Bildzuschriften ..."
Aus einem Schreiben der Hannoveraner "Gesellschaft für offene Information mbH" (GEO) an Ärzte und Zahnärzte: "Das geht auch Sie an! ... gegen hunderte von Zahnärzte laufen staatsanwaltschaftliche Ermittlungen wegen Verdacht auf Steuerhinterziehung und Betrug. Wie reagieren die Finanzämter? ... Wie kann man sich optimal sichern? ... Diese und weitere brisante Informationen erhalten Sie postwendend gegen Einsendung eines Verrechnungsschecks in Höhe von DM 20."

DER SPIEGEL 36/1982
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 36/1982
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

HOHLSPIEGEL

  • Konzernchef aus Schweden: "Ich habe einen Chip in meiner linken Hand"
  • SPIEGEL TV heute: Wahlkampf bizarr - Unterwegs mit der AfD
  • Tierische Begegnung: Fuchs verzögert den Start einer Boeing 747
  • 50 Jahre Kanzlerwahl Willy Brandt: Der letzte Superstar der Sozialdemokratie