12.03.2016

GESTORBENNANCY REAGAN, 94

Sie war Amerikas große Ehefrau, bis zum Schluss, das war die beste Rolle ihres Lebens. Nancy Reagan spielte sie nicht ohne Hang zum Kitsch, aber so glaubwürdig, so hingebungsvoll, dass sie zum Mythos der amerikanischen Konservativen wurde. Dabei war sie eigentlich eine unwahrscheinliche Heldin der Rechten, geboren im liberalen New York City als Tochter einer Schauspielerin und eines Autohändlers. Eine Frau, die selbst Schauspielerin wurde und ihr Glück in Hollywood suchte. Dort traf sie 1949 Ronald Reagan, ebenfalls Schauspieler, der schon einmal verheiratet war. Sie wurden ein Paar, trennten sich wieder, bevor Nancy Davis 1952 Reagans zweite Frau wurde. Als First Lady war sie umstritten, wegen ihrer extravaganten Kleider und wegen ihres sonst eher unauffälligen gesellschaftspolitischen Engagements. Umso größer war ihr Einfluss nach innen, auf ihren Mann, mit dem sie nicht nur die Iran-Contra-Affäre durchstand, sondern auch das Attentat 1981. Einen Politiker Reagan, heißt es, hätte es ohne sie nie gegeben. Mehr als ein halbes Jahrhundert ist sie die treue Frau an seiner Seite geblieben, erst als Schauspielerin, dann als First Lady, schließlich als Pflegerin und Nachlassverwalterin seines konservativen Erbes. Nancy Reagan starb am 6. März in Los Angeles.
Von Mah

DER SPIEGEL 11/2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 11/2016
Titelbild
Der digitale SPIEGEL
Diese Ausgabe jetzt digital lesen

Die digitale Welt der Nachrichten. Mit interaktiven Grafiken, spannenden Videos und beeindruckenden 3-D-Modellen.
Sie lesen die neue Ausgabe noch vor Erscheinen der Print-Ausgabe, schon freitags ab 18 Uhr.
Einmal anmelden, auf jedem Gerät lesen - auch offline. Optimiert für Windows 8, Android, iPad, iPhone, Kindle Fire, BlackBerry Z10 sowie für PC/Mac.

Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

GESTORBEN:
NANCY REAGAN, 94

  • Airline testet Ultralangstreckenflug: Stretchen nicht vergessen!
  • Dreidimensionales Bild: Ein Hologramm zum Anfassen
  • Emotionaler Hoeneß-Abschied: "Dieser Tanker muss geradeaus fahren"
  • 137 km/h: "Jet-Suit"-Pilot bricht Geschwindigkeitsrekord