19.03.2016

Früher war alles schlechterWaldbestand

Der deutsche Wald wächst. Deutschland hat seit 1970 eine Million Hektar Wald dazugewonnen. So schätzen die Experten der Bundeswaldinventur. Das sind 10 000 Quadratkilometer – und dies unabhängig vom Zuwachs durch die Wiedervereinigung. 10 000 Quadratkilometer: Das ist viermal das Saarland oder halb Sachsen-Anhalt oder fast ein Viertel der Schweiz. Oder ganz Jamaika. Das ist ziemlich gut, gemessen daran, dass die Deutschen ihren Wald in den Achtzigerjahren bereits an den sauren Regen und den Borkenkäfer verloren glaubten. Anfang des 19. Jahrhunderts prägten abgeholzte Flächen die Landschaften Europas. Seither wuchs der Wald dort, wo wenig fruchtbare Äcker und Wiesen aufgegeben wurden. Und er schrumpfte, wo Städte und Industrien sich ausdehnten. Der Saldo aber spricht für den Wald. Heute steht in deutschen Wäldern so viel Holz wie seit Jahrhunderten nicht mehr. Der deutsche Holzvorrat beträgt 3,7 Milliarden Kubikmeter. Damit könnte man anderthalb Millionen Turnhallen füllen. Sollte man aber nicht machen.
Von Guido Mingels

DER SPIEGEL 12/2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 12/2016
Titelbild
Der digitale SPIEGEL
Diese Ausgabe jetzt digital lesen

Die digitale Welt der Nachrichten. Mit interaktiven Grafiken, spannenden Videos und beeindruckenden 3-D-Modellen.
Sie lesen die neue Ausgabe noch vor Erscheinen der Print-Ausgabe, schon freitags ab 18 Uhr.
Einmal anmelden, auf jedem Gerät lesen - auch offline. Optimiert für Windows 8, Android, iPad, iPhone, Kindle Fire, BlackBerry Z10 sowie für PC/Mac.

Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Früher war alles schlechter:
Waldbestand

Video 01:29

Meereswissenschaft Durch die Augen eines Weißen Hais

  • Video "Slackline-Artistik: Messerscharfer Salto auf der Wäscheleine" Video 01:33
    Slackline-Artistik: Messerscharfer Salto auf der Wäscheleine
  • Video "Ungewöhnlicher Trip: Weltreise für 50 Euro" Video 13:31
    Ungewöhnlicher Trip: Weltreise für 50 Euro
  • Video "Horrorhaus in Kalifornien: Meine Eltern haben mir das Leben genommen" Video 01:04
    "Horrorhaus" in Kalifornien: "Meine Eltern haben mir das Leben genommen"
  • Video "Venezolaner auf der Flucht: Überleben auf der Müllhalde" Video 02:08
    Venezolaner auf der Flucht: Überleben auf der Müllhalde
  • Video "Webvideos der Woche: Knuffig" Video 02:42
    Webvideos der Woche: Knuffig
  • Video "Wüste Gobi: Willkommen im Mars-Basecamp 1" Video 02:37
    Wüste Gobi: Willkommen im Mars-Basecamp 1
  • Video "Wie im Science-Fiction-Film: Roboterhunde ziehen LKW" Video 01:56
    Wie im Science-Fiction-Film: Roboterhunde ziehen LKW
  • Video "Beinaheabsturz: Planespotter fotografiert Notlandung von Regierungsflieger" Video 03:17
    Beinaheabsturz: Planespotter fotografiert Notlandung von Regierungsflieger
  • Video "Überwachungsvideo: Polizisten retten Baby vorm Ersticken" Video 00:54
    Überwachungsvideo: Polizisten retten Baby vorm Ersticken
  • Video "Die Ü50-Mütter: Schwangerschaft statt Menopause" Video 48:15
    Die Ü50-Mütter: Schwangerschaft statt Menopause
  • Video "Filmstarts: Im Auftrag der Gerechtigkeit" Video 07:57
    Filmstarts: Im Auftrag der Gerechtigkeit
  • Video "Emotionaler Moment im EU-Parlament: Abgeordneter spielt Ode an die Freude" Video 01:12
    Emotionaler Moment im EU-Parlament: Abgeordneter spielt "Ode an die Freude"
  • Video "Projekt von US-Schülern: Todesfotos gegen Waffengewalt" Video 02:03
    Projekt von US-Schülern: Todesfotos gegen Waffengewalt
  • Video "Künstler-Knirps Mikail: 5000 Euro für ein Bild" Video 08:05
    Künstler-Knirps Mikail: 5000 Euro für ein Bild
  • Video "Meereswissenschaft: Durch die Augen eines Weißen Hais" Video 01:29
    Meereswissenschaft: Durch die Augen eines Weißen Hais