Migranten „Ich bin ein Essener Junge“

Die meisten Libanesen Nordrhein-Westfalens leben in Essen. Viele von ihnen werden von der Stadt bis heute nur geduldet. Ihr Schicksal zeigt die Folgen einer verfehlten Integrationspolitik.
Von Fidelius Schmid

DER SPIEGEL 15/2016

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung