01.12.1967

Ägypten„Ausverkauf unserer Heimat“

Waleed Shawky, 29, Arzt und Mitbegründer der revolutionären "Jugendbewegung des 6. April", über eine Landrückgabe Ägyptens an Saudi-Arabien
SPIEGEL: Ihr Staatschef Abdel Fattah el-Sisi hat dem saudischen König Salman zwei verlassene Inseln im Roten Meer überlassen. Sie protestieren dagegen. Warum?
Shawky: Sisi macht kein honoriges Geschenk, er betreibt den Ausverkauf unserer Heimat. Die Saudis stützen das Regime Sisis mit vielen Milliarden Dollar. Als Gegenleistung erhalten sie ägyptisches Land, das sie für strategisch wichtig halten.
SPIEGEL: Die Inseln gehören aber doch zu Saudi-Arabien. Riad hatte Kairo 1950 lediglich die Kontrolle überlassen.
Shawky: Es gibt genügend Karten, nach denen Tiran und Sanafir ägyptisches Land sind, und zwar zu einer Zeit, als Saudi-Arabien noch gar nicht existierte.
SPIEGEL: Ihre Bewegung hat 2011 zum Sturz des Autokraten Hosni Mubarak beigetragen. Sind die Inseln für Sie nicht nur ein Vorwand, um gegen Präsident Sisi zu mobilisieren?
Shawky: Viele unserer Soldaten sind in den Kriegen mit Israel für die Verteidigung dieser Inseln gestorben. Sie wegzugeben nimmt uns unsere Würde, unseren Nationalstolz.
SPIEGEL: Sie haben in diesen Tagen zu nicht genehmigten Demonstrationen aufgerufen – eine klare Kampfansage an Sisi?
Shawky: Wir sind gegen Sisi und dessen Regime der Repression. Unser Mitbegründer Ahmed Maher sitzt im Gefängnis, wie viele meiner Mitstreiter und Tausende politische Gefangene. De facto gibt es ein Demonstrationsverbot. Das ist gegen die Verfassung, wir lassen uns nicht einschüchtern.
Von Dbe

DER SPIEGEL 16/2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 16/2016
Titelbild
Der digitale SPIEGEL
Diese Ausgabe jetzt digital lesen

Die digitale Welt der Nachrichten. Mit interaktiven Grafiken, spannenden Videos und beeindruckenden 3-D-Modellen.
Sie lesen die neue Ausgabe noch vor Erscheinen der Print-Ausgabe, schon freitags ab 18 Uhr.
Einmal anmelden, auf jedem Gerät lesen - auch offline. Optimiert für Windows 8, Android, iPad, iPhone, Kindle Fire, BlackBerry Z10 sowie für PC/Mac.

Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Ägypten:
„Ausverkauf unserer Heimat“

  • Überflutungen in Venedig: Für Touristen eine Attraktion, für die Bewohner ein Problem
  • Wahlkampf in Großbritannien: "Corbyn ist der unbeliebteste Oppositionsführer"
  • Italien: Fast 1200 Kilo Kokain in Bananenkisten
  • Bolivien: Geflohener Präsident Morales gibt nicht auf