Verkehr Ein Zug nach nirgendwo

Die Deutsche Bahn steht so schlecht da wie lange nicht. Selbst ein Wechsel an der Konzernspitze würde an der desolaten Lage kaum etwas ändern. Dafür reichen die Probleme zu tief. Die Politik müsste dem Unternehmen endlich klare Ziele setzen.
Von Sven Böll

DER SPIEGEL 24/2016

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung