18.06.2016

PersonalienDas Gute an Trump

Die in Mexiko geborene Schauspielerin Salma Hayek, 49, ist einiges gewohnt an Rassismus und Diskriminierung – die Ausfälle von Donald Trump bringen sie nicht mehr aus der Fassung. Der republikanische Präsidentschaftskandidat erklärte schon vor Langem alle Immigranten aus Mexiko zu Vergewaltigern und Mördern und kündigte an, eine Mauer bauen zu lassen, wenn er Präsident werden sollte, um die Einwanderung aus dem Nachbarstaat zu unterbinden. Hayek dazu jetzt in der britischen Zeitung "Telegraph": "Ich sage immer, das ist vielleicht eine gute Sache, dann gibt es mehr Arbeit für Mexikaner. Denn ganz sicher wohnen in der Gegend nicht genügend weiße Arbeiter, die das erledigen könnten." Ihren Galgenhumor hat sich Hayek wahrscheinlich in den Neunzigerjahren zugelegt, als sie versuchte, in Hollywood Fuß zu fassen. Sie habe da Dinge zu hören bekommen, die unglaublich seien. Mexikanische Schauspielerinnen durften als Flittchen oder Hausmädchen auftreten, viel mehr sei nicht denkbar gewesen. "Für eine Rolle als Hure kam ich infrage, aber auf keinen Fall für die der wichtigsten Hure." Das Gute an Trumps Kandidatur sei, so Hayek, dass ein deutliches Bild entstanden sei, "wie zerrissen die USA sind, und dass es mehr Rassismus gibt, als viele Weiße glauben".
Von Ks,

DER SPIEGEL 25/2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 25/2016
Titelbild
Der digitale SPIEGEL
Diese Ausgabe jetzt digital lesen

Die digitale Welt der Nachrichten. Mit interaktiven Grafiken, spannenden Videos und beeindruckenden 3-D-Modellen.
Sie lesen die neue Ausgabe noch vor Erscheinen der Print-Ausgabe, schon freitags ab 18 Uhr.
Einmal anmelden, auf jedem Gerät lesen - auch offline. Optimiert für Windows 8, Android, iPad, iPhone, Kindle Fire, BlackBerry Z10 sowie für PC/Mac.

Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Personalien:
Das Gute an Trump

  • Der brustschwimmende Weißkopfseeadler: Warum fliegt er nicht?
  • Urteil in London: Lebenslang für U-Bahn-Schubser
  • Waldbrand in Brandenburg: Feuer auf ehemaligem Truppenübungsplatz
  • Kicken für die Karriere: Ein neuer Özil für Rot-Weiß Essen?