30.07.2016

Biblische KunstNackerter Algorithmus

Britischen Mathematikern ist es gelungen, die vor Jahrhunderten zensierte Kinderbibel einer französischen Prinzessin zu rekonstruieren, ohne die hochempfindlichen Seiten auch nur anfassen zu müssen. Das über 500 Jahre alte Buch aus dem Besitz des Fitzwilliam Museum in Cambridge zeigt diverse Szenen aus dem Alten Testament – die Bilder von Adam und Eva hatte jedoch ein unbekannter Besitzer nachträglich übermalen lassen: Adam bekam einen schlecht proportionierten Grasrock über die ursprünglich nackten Lenden, Eva wurde in einen transparenten Schleier gehüllt. Laut Fitzwilliam-Kuratorin Stella Panayotova war sich das Museum der Verschandelung immer bewusst, konnte aber nichts dagegen tun: Anders als bei Gemälden sei es bei hauchdünnen Buchseiten nicht möglich, Farbe manuell abzutragen, ohne die Seiten zu beschädigen. Das Museum bat Forscher des Instituts für Angewandte Mathematik der Universität Cambridge um Hilfe – die hatten zuvor ein Programm entwickelt, das alte Gemälde scannt und Farblücken mit den noch vorhandenen Pigmenten wieder ausfüllen kann. Im Fall von Adam und Eva haben die Wissenschaftler den Prozess nun erstmals umgekehrt und errechnet, welche Farbe an welchen Stellen nicht hingehört. So konnten sie eine genaue Rekonstruktion des Originals herstellen. Das Museum ist vom Ergebnis begeistert. Laut Panayotova hätten die Figuren nach Jahrhunderten ihre Unschuld zurückbekommen – und das mit dem Einsatz von Algorithmen statt zittriger Finger. Das übermalte Original und die Rekonstruktion werden im Rahmen einer Ausstellung über Bilderhandschriften noch bis zum 30. Dezember im Fitzwilliam Museum zu sehen sein.
Von Das,

DER SPIEGEL 31/2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 31/2016
Titelbild
Der digitale SPIEGEL
Diese Ausgabe jetzt digital lesen

Die digitale Welt der Nachrichten. Mit interaktiven Grafiken, spannenden Videos und beeindruckenden 3-D-Modellen.
Sie lesen die neue Ausgabe noch vor Erscheinen der Print-Ausgabe, schon freitags ab 18 Uhr.
Einmal anmelden, auf jedem Gerät lesen - auch offline. Optimiert für Windows 8, Android, iPad, iPhone, Kindle Fire, BlackBerry Z10 sowie für PC/Mac.

Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Biblische Kunst:
Nackerter Algorithmus

  • Der Chart-Stürmer: Rechter Rapper "Chris Ares"
  • Mountainbike-Massenkarambolage: Neues Video vom "Höllenberg" veröffentlicht
  • Trump über Grönland-Absage: "So redet man nicht mit den USA"
  • Grönlander über Trumps Kaufangebot: "Sie können es nicht kaufen, sorry"