Hirnforschung „Keinen Kobold im Kopf“

Mit seinen historischen Experimenten schaffte der Neurologe Lüder Deecke scheinbar den freien Willen ab. Er selbst hält dies für ein zynisches Missverständnis.
Von Hilmar Schmundt

DER SPIEGEL 34/2016

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung