27.08.2016

SchuleDarf man Sie anschreien, Herr Sam?

Dallan Sam, 20, Schüler aus Celle, über sein Buch "Was Lehrer nicht dürfen!"
SPIEGEL: Herr Sam, in Nordrhein-Westfalen wurde gerade ein Lehrer verurteilt, der seine Schüler daran gehindert hat, den Klassenraum zu verlassen. Wurden Sie auch schon mal eingesperrt?
Sam: Klar. Bis ich einem Anwalt davon erzählte. Der meinte: "Das ist Freiheitsberaubung, das dürfen die gar nicht."
SPIEGEL: Sie haben mit diesem Anwalt ein Buch darüber geschrieben, was Lehrer dürfen und was nicht.
Sam: Es begann mit einer Facebook-Seite. Auf der diskutierten bald mehr als 100 000 Schüler, welche Rechte ihre Lehrer wirklich haben und welche sie nur vortäuschen. Die 50 wichtigsten Fragen stehen in dem Buch.
SPIEGEL: Zum Beispiel: Darf ein Lehrer Ihnen aufgeben, 100-mal denselben Satz zu schreiben?
Sam: Nein, das ist nur Strafe, keine Erziehung.
SPIEGEL: Muss er Ihnen Ihr Handy ersetzen, wenn er es kaputt macht?
Sam: Er oder sein Arbeitgeber, das Bundesland.
SPIEGEL: Darf ein Lehrer Ihre Tasche kontrollieren?
Sam: Das darf nur die Polizei.
SPIEGEL: Haben Sie ein Recht auf einen Klassenraum, der nicht unterkühlt ist?
Sam: Das Gesetz sieht eine Mindesttemperatur von 20 Grad vor. Darunter müssen Schüler vom Unterricht befreit werden.
SPIEGEL: Wie laut darf ein Lehrer werden?
Sam: Direkt ins Ohr schreien ist verboten, weil entwürdigend und seelisch verletzend. Generell kommt es auf die Umstände an: Kann der Lehrer sich nicht anders verständigen? Trägt der Schüler eine Mitschuld?
SPIEGEL: Dürfen Sie im Unterricht Ihre Jacke anbehalten?
Sam: Da gibt es kein Richtig oder Falsch. Für beide Sichtweisen gibt es gute Gründe.
SPIEGEL: Was halten eigentlich Ihre Lehrer von dem Buch?
Sam: Die meisten finden es gut. Manche haben sich schon bedankt, weil sie gar nicht wussten, was sie alles nicht dürfen.
Von Rel

DER SPIEGEL 35/2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 35/2016
Titelbild
Der digitale SPIEGEL
Diese Ausgabe jetzt digital lesen

Die digitale Welt der Nachrichten. Mit interaktiven Grafiken, spannenden Videos und beeindruckenden 3-D-Modellen.
Sie lesen die neue Ausgabe noch vor Erscheinen der Print-Ausgabe, schon freitags ab 18 Uhr.
Einmal anmelden, auf jedem Gerät lesen - auch offline. Optimiert für Windows 8, Android, iPad, iPhone, Kindle Fire, BlackBerry Z10 sowie für PC/Mac.

Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Schule:
Darf man Sie anschreien, Herr Sam?

  • David Cameron im Interview: "Bereue ich es? Ja!"
  • Klippenspringerin Anna Bader: "Da oben bin ich unantastbar"
  • Buhrufe in Luxemburg: Boris Johnson schwänzt Pressekonferenz
  • Umweltschützer in Wales: "Ich gebe auf - und vielleicht solltet ihr das auch"