27.08.2016

Abgesang

Jeden Monat ein neues Gedicht
ALS DEINE MUTTER STARB
ALS DEINE MUTTER STARB
DAS WAR SCHÖN
HAST MICH SEHR TRAURIG ANGESEHEN
SO WIE ICH ES RECHT MAG
VERLANGEN KROCH IN ALLE VENEN
SIE SOLL ZUR HÖLLE GEHEN
ALS DEINE MUTTER STARB
DA HAST DU MICH GEKÜSST
SO WIE ICH ES RECHT MAG
ALLES FING SICH AN ZU DREHEN
SIE SOLL ZUR HÖLLE GEHEN
ALS DEINE MUTTER STARB
DA HAST DU SEHR GEWEINT
ICH NAHM DICH IN DIE ARME
LIEB GEHALTEN WENIG SPÄTER
IM FLEISCHE WIR VEREINT
ALS DEINE MUTTER STARB
DAS WAR SEHR SCHÖN
ICH WÜRDE DAFÜR STERBEN
DEINE MUTTER WÜRDE
JEDEN TAG ZUR HÖLLE GEHEN

Till Lindemann ist der Frontsänger und Textdichter der deutschen Band Rammstein, die mit ihrer Musik weltweit Erfolg hat.
Sein erster Gedichtband erschien 2002 und hieß Messer, sein zweiter 2013 unter dem Titel In stillen Nächten. Lindemann wurde 1963 in Leipzig geboren, war Leistungsschwimmer und durfte an den Olympischen Spielen in Moskau nur deshalb nicht teilnehmen, weil er sich von einem BRD-Schwimmer zuvor "klassenfeindliche Aufkleber" besorgt hatte. Seine Rammstein-Texte sind berüchtigt für ihre Direktheit, Brutalität und freudvolle Tabuverletzung, sie sind romantisch, anarchisch, blutrünstig. Lindemann selbst sagt, er habe stets nur Liebeslieder geschrieben. Andere halten die Gruppe für faschistisch. Der Philosoph Slavoj ŽiŽek hingegen schrieb, sie sei wie Charlie Chaplin: Die Band sabotiere auf obszöne Weise die faschistische Utopie.

DER SPIEGEL 35/2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 35/2016
Titelbild
Der digitale SPIEGEL
Diese Ausgabe jetzt digital lesen

Die digitale Welt der Nachrichten. Mit interaktiven Grafiken, spannenden Videos und beeindruckenden 3-D-Modellen.
Sie lesen die neue Ausgabe noch vor Erscheinen der Print-Ausgabe, schon freitags ab 18 Uhr.
Einmal anmelden, auf jedem Gerät lesen - auch offline. Optimiert für Windows 8, Android, iPad, iPhone, Kindle Fire, BlackBerry Z10 sowie für PC/Mac.

Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Abgesang