22.10.2016

Der Augenzeuge„Das Aal-Taxi ist wichtig“

Europäische Aale schwimmen zum Laichen bis in den westlichen Atlantik, doch viele Exemplare kommen dort nie an: Sie sterben in den Turbinen von Flusskraftwerken. Der Biologe Sebastian Hoffmann, 36, fängt deshalb seit einem Jahr kiloweise Aale aus der Saar und lässt sie mit dem Lkw zum Rhein chauffieren.
"Früher verdienten die Berufsfischer im Saarland ihr Geld unter anderem damit, Aale zu fangen. Als in den Sechzigerjahren immer mehr Schleusen in die Saar gebaut wurden, starb der Aal dort praktisch aus. Heute muss der Mensch ganz schön nachhelfen. Seit 2009 werden jedes Jahr 15 000 kleine Glasaale in dem Fluss ausgesetzt, wo sie bis zur Geschlechtsreife bleiben. Danach wandern sie eigentlich mit der Strömung ins Meer bis in die Sargassosee östlich von Florida, um dort zu laichen und dann zu sterben. Doch so weit kommen viele der Tiere nicht. Sie werden vorher in den Turbinen der Flusskraftwerke entweder gehäckselt oder durch Turbinenschlag an der Wirbelsäule verletzt. Letzteres überleben sie zwar, sie schaffen es dann aber nicht mehr bis in die Laichgründe. Das kann doch nicht sein!
Glücklicherweise sieht das der Kraftwerkbetreiber Innogy auch so und finanziert die Aalschutzinitiative des Fischereiverbands Saar, für den ich arbeite. Jetzt gehe ich regelmäßig auf Aalfang. An mehreren Stellen habe ich am Boden der Saar insgesamt 120 Reusen verankert. Kleinere Tiere schwimmen einfach durch die Maschen. Bei den anderen schaue ich genau hin und wähle die geschlechtsreifen aus, sie sind an den ungewöhnlich großen Augen und den silbernen Flanken zu erkennen. Ich bringe sie in großen Bottichen mit dem Boot zu einer Fischzuchtanlage. Von dort fährt ein Lkw die Aale in Wassertanks 150 Kilometer weit nach Linz am Rhein. Ab dort gibt es keine Turbinen mehr im Fluss, und die Aale können es unbeschadet bis ins Meer schaffen.
Jede Woche fange ich etwa 40 Kilogramm Aale, das sind mehr als 50 Exemplare – deutlich mehr, als wir erwartet hatten. Und jedes weibliche Tier, das es bis ins Laichgebiet schafft, legt 100 000 Eier. Das Aal-Taxi ist wichtig, aber nur eine Notfallmaßnahme und keine dauerhafte Lösung. Das wäre nur die Entwicklung fischfreundlicher Turbinen. Nur, so schnell wird das nicht passieren."
Von Laura Backes

DER SPIEGEL 43/2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 43/2016
Titelbild
Der digitale SPIEGEL
Diese Ausgabe jetzt digital lesen

Die digitale Welt der Nachrichten. Mit interaktiven Grafiken, spannenden Videos und beeindruckenden 3-D-Modellen.
Sie lesen die neue Ausgabe noch vor Erscheinen der Print-Ausgabe, schon freitags ab 18 Uhr.
Einmal anmelden, auf jedem Gerät lesen - auch offline. Optimiert für Windows 8, Android, iPad, iPhone, Kindle Fire, BlackBerry Z10 sowie für PC/Mac.

Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Der Augenzeuge:
„Das Aal-Taxi ist wichtig“

Video 02:25

Reaktion auf Trumps Angriffe "Er will gar nicht mehr Präsident sein"

  • Video "Straße von Hormus: Videos zeigen Festsetzung von britischem Tanker" Video 01:15
    Straße von Hormus: Videos zeigen Festsetzung von britischem Tanker
  • Video "Überwachung in China: Zwei Schritte - und die Software weiß, wer Sie sind" Video 05:45
    Überwachung in China: Zwei Schritte - und die Software weiß, wer Sie sind
  • Video "Mode in Japan: Junge Frauen in Tokio möchten niedlich sein" Video 29:13
    Mode in Japan: "Junge Frauen in Tokio möchten niedlich sein"
  • Video "Spiderman wider Willen: Waghalsige Kletteraktion" Video 00:45
    Spiderman wider Willen: Waghalsige Kletteraktion
  • Video "Filmstarts: Smarthome-Horror" Video 08:21
    Filmstarts: Smarthome-Horror
  • Video "Kassel: Tausende protestieren gegen Neonazi-Demo" Video 01:57
    Kassel: Tausende protestieren gegen Neonazi-Demo
  • Video "Airsoft: Am Wochenende spielen sie Krieg" Video 22:17
    Airsoft: Am Wochenende spielen sie Krieg
  • Video "Hass-Chöre gegen Kongressfrauen: Kameraufnahmen widerlegen Trump" Video 03:11
    Hass-Chöre gegen Kongressfrauen: Kameraufnahmen widerlegen Trump
  • Video "Computer-Cocktails: Die Roboter-Bar" Video 01:37
    Computer-Cocktails: Die Roboter-Bar
  • Video "Spiderman wider Willen: Waghalsige Kletteraktion" Video 00:45
    Spiderman wider Willen: Waghalsige Kletteraktion
  • Video "Überwachungskameras an Tankstelle: Menschen fliehen vor Erdrutsch" Video 00:55
    Überwachungskameras an Tankstelle: Menschen fliehen vor Erdrutsch
  • Video "Distanzierung von Trump: Merkel solidarisiert sich mit US-Abgeordneten" Video 00:50
    Distanzierung von Trump: Merkel solidarisiert sich mit US-Abgeordneten
  • Video "Israel: Archäologen finden 1200 Jahre alte Moschee" Video 00:55
    Israel: Archäologen finden 1200 Jahre alte Moschee
  • Video "Helmkamera-Aufnahmen: So sah der fliegende Soldat Paris von oben" Video 01:16
    Helmkamera-Aufnahmen: So sah der fliegende Soldat Paris von oben
  • Video "Reaktion auf Trumps Angriffe: Er will gar nicht mehr Präsident sein" Video 02:25
    Reaktion auf Trumps Angriffe: "Er will gar nicht mehr Präsident sein"