13.09.1999

FLUGVERKEHRKampf in der Luft

Die britische Billig-Fluglinie Virgin Express will von November an die Flugpreise auch auf dem deutschen Markt mit Dumping-Angeboten attackieren. Die Airline des Multi-Unternehmers Richard Branson bietet dann Tickets an, die bis zu 70 Prozent unter den Marktpreisen liegen. Die Discount-Flieger starten zunächst zweimal täglich von Berlin-Schönefeld nach London-Stansted und einmal täglich nach Brüssel sowie Rom. Das One-Way-Ticket für die Boeing-737-Maschinen nach London ist zu Kampfpreisen ab 99 Mark zu haben. Flugscheine nach Brüssel kosten 49 Mark, nach Rom 149 Mark. Alkoholfreie Getränke werden spendiert, Menüs jedoch gibt es nicht. Branson rechnet fest damit, "den Erfolg über die Dumping-Preise einstreichen zu können".

DER SPIEGEL 37/1999
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 37/1999
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

FLUGVERKEHR:
Kampf in der Luft