12.11.2016

ZeitgeschichteHoneckers Lüge

Das Bundesarchiv veröffentlicht unbekannte Dokumente zum berüchtigten Gipfel zwischen Kanzler Helmut Schmidt und DDR-Chef Erich Honecker 1981 in Güstrow ("Dokumente zur Deutschlandpolitik", De Gruyter). Tausende Stasileute hatten damals die Kleinstadt besetzt und sollten der Bonner Delegation samt Journalisten vorgaukeln, sie seien Güstrower. Das misslang allerdings. Man habe "die offene Präsenz offensichtlich etwas zu hoch angesetzt", notierte ein Stasimann selbstkritisch. Leider hätten westliche Journalisten seine Leute an den "Verpflegungsbeuteln in der Hand" erkannt. Auch sei es "wenig dienlich" gewesen, dass Einzelne Hochrufe auf Honecker vorgebracht hätten. Dieser rechtfertigte den grotesken Einsatz von insgesamt 12 000 Stasimitarbeitern mit Verweis auf das Bundeskanzleramt. Schmidts Staatsminister Gunter Huonker habe gewarnt, "auf den Bundeskanzler sei ein Attentat geplant". Tatsächlich hatte Huonker einen Emissär der DDR aber nur gefragt, ob Ostberlin Informationen aus dem Südjemen über Terroristen besorgen könne, die sich dort aufhielten. Helmut Schmidt hatte vorab sogar ausdrücklich gebeten, zu seiner Sicherheit "keine überhöhten Maßnahmen" in Güstrow zu ergreifen.
Von Klw

DER SPIEGEL 46/2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 46/2016
Titelbild
Der digitale SPIEGEL
Diese Ausgabe jetzt digital lesen

Die digitale Welt der Nachrichten. Mit interaktiven Grafiken, spannenden Videos und beeindruckenden 3-D-Modellen.
Sie lesen die neue Ausgabe noch vor Erscheinen der Print-Ausgabe, schon freitags ab 18 Uhr.
Einmal anmelden, auf jedem Gerät lesen - auch offline. Optimiert für Windows 8, Android, iPad, iPhone, Kindle Fire, BlackBerry Z10 sowie für PC/Mac.

Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Zeitgeschichte:
Honeckers Lüge

  • Korallenforscherin Verena Schoepf: Im Wettlauf gegen den Klimawandel
  • Tropensturm in Houston: Passanten retten Lkw-Fahrer das Leben
  • Klimastreik in New York: Greta Thunberg spricht vor Zehntausenden
  • Aufregender Trip: Kajak-Tour durch leuchtendes Wasser