10.12.2016

Früher war alles schlechterImpfungen

Ein Vorschlag: Die Leute haben's ja nicht mehr so mit der Kirche, mögen aber die alten Feste sehr gern: Taufe, Hochzeit, diese Sachen. Wie wäre es, wenn wir statt der Kindstaufe künftig die erste Mehrfachimpfung zum Anlass für große Familienfeiern machen? Juhu, Anna-Luna wird geimpft! Ein kleiner Piks für das Kind, ein großer Schritt für die Menschheit. Denn die Impfung ist wahrlich eine Feier des Lebens, um nicht zu sagen: eine Bedingung des Überlebens. Konzentriert in einer Spritze wiederholen sich mit jeder Impfung spektakuläre Siege der Zivilisation über Krankheiten, die einst Hunderttausende dahingerafft haben. Aufgrund von Daten für die USA lassen sich die langfristigen Erfolgsquoten von Impfungen darstellen: Um wie viel Prozent wurden die Fallzahlen reduziert, wenn man die Zeit vor Einführung einer Impfung mit jener danach vergleicht? Die Werte sind eindeutig und lassen sich auf deutsche Verhältnisse übertragen, wie das Robert Koch-Institut bestätigt. Diphtherie: um 100 Prozent reduziert. Kinderlähmung: 100 Prozent. Keuchhusten: 96,6 Prozent. Masern: 99,9 Prozent. Doch der enorme Erfolg birgt auch eine Gefahr: Potenziell tödliche Krankheiten wie die Masern haben ihren Schrecken verloren. Nur so ist es zu erklären, dass es in einem Land wie Deutschland überhaupt noch zu Masernausbrüchen kommen kann. Impfgegner sind Trittbrettfahrer: Sie können sich ihren Hokuspokus nur leisten, weil jene überwiegende Mehrheit, die sie verachten, geimpft ist. Würden die Impfgegner alle gemeinsam ungeimpft und samt den von ihnen so geschätzten Viren in einem eigenen Staat zusammenleben, wären viele von ihnen längst tot.

KONTAKT

DER SPIEGEL 50/2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 50/2016
Titelbild
Der digitale SPIEGEL
Diese Ausgabe jetzt digital lesen

Die digitale Welt der Nachrichten. Mit interaktiven Grafiken, spannenden Videos und beeindruckenden 3-D-Modellen.
Sie lesen die neue Ausgabe noch vor Erscheinen der Print-Ausgabe, schon freitags ab 18 Uhr.
Einmal anmelden, auf jedem Gerät lesen - auch offline. Optimiert für Windows 8, Android, iPad, iPhone, Kindle Fire, BlackBerry Z10 sowie für PC/Mac.

Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Früher war alles schlechter:
Impfungen

  • Filmstarts: Kinder mit Kanonen
  • Zu viele Verletzungen: NFL-Star Andrew Luck beendet mit 29 Karriere
  • Im Autopilot-Modus: Tesla-Fahrer schläft hinter dem Steuer ein
  • Brände im Amazonas: "Wir verlieren ein wesentliches Ökosystem unserer Erde"