14.01.2017

So gesehenDer Flexaner

Ein Toast auf Bundeswurstminister Christian Schmidt
In einer Zeit der Nahrungsverweigerer und Magenverkleinerer ist es schön, Christian Schmidt in der Regierung zu haben. Der Bundesernährungsminister von der CSU nimmt sein Amt wörtlich. Er ernährt sich, und zwar gerne. Wenn demnächst in Berlin die Grüne Woche beginnt, wird Schmidt bei seinem Messerundgang wieder genüsslich in jedes Würstchen beißen, das man ihm anreicht. Schinken, Käse und Fisch sind auch willkommen.
Schmidt verweigert sich allen aktuellen Ernährungsmoden, die ja im Wesentlichen nicht aus Nahrungsverzehr, sondern aus Nahrungsverzicht bestehen, von zuckerarm und fettreduziert bis Low Carb und glutenfrei. Während die Bio-Bewegung nächsten Samstag unter dem Motto "Wir haben es satt" durch Berlin ziehen will, hält er sich lieber an "Futtern wie bei Muttern". Das ist unmodern und wohl auch nicht immer sehr gesund. Aber im Gegensatz zu Greenpeace, Foodwatch und Anton Hofreiter von den Grünen kommt Schmidt dankenswerterweise nicht auf die Idee, anderen Leuten vorzuschreiben, sie müssten sich genauso ernähren wie er selbst.
In einem Interview hat sich Schmidt einmal versehentlich als "Flexaner" bezeichnet. Da lachte die biovegane Szene, denn wie jeder fortschrittliche Mensch weiß, muss es natürlich "Flexitarier" heißen. In Wahrheit jedoch hat Schmidt ein wunderbar passendes Wort geschaffen: So wie dem "Veganer" das Tier am Herzen liegt, liebt der "Flexaner" den Menschen so, wie er isst.
Von Alexander Neubacher

DER SPIEGEL 3/2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 3/2017
Titelbild
Der digitale SPIEGEL
Diese Ausgabe jetzt digital lesen

Die digitale Welt der Nachrichten. Mit interaktiven Grafiken, spannenden Videos und beeindruckenden 3-D-Modellen.
Sie lesen die neue Ausgabe noch vor Erscheinen der Print-Ausgabe, schon freitags ab 18 Uhr.
Einmal anmelden, auf jedem Gerät lesen - auch offline. Optimiert für Windows 8, Android, iPad, iPhone, Kindle Fire, BlackBerry Z10 sowie für PC/Mac.

Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

So gesehen:
Der Flexaner

  • Ex-Mitarbeiterin des Nationalen Sicherheitsrates der USA: "Das ist die traurige Wahrheit"
  • SpaceX: Video zeigt Explosion von "Starship"-Raumtransporter
  • Hongkong vor der Wahl: "Die Lage kann sich sofort wieder zuspitzen"
  • Schwimmende Insel: Party auf 700.000 Plastikflaschen