SPIEGEL-Gespräch „Ich stehe nicht für Harmonie“

Werber André Kemper, 53, einer der letzten Exzentriker der Branche, über den Super Bowl, geniale Fernsehspots und eine Ohrfeige beim Wiener Opernball
Von Isabell Hülsen und Markus Brauck

DER SPIEGEL 5/2017

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung