UNTERHALTUNG „Ich bin ein Weltstar“

Über Jahre demonstrierte Mario Basler, dass das pralle Leben an einem Fußballprofi nicht vorbeiziehen muss. Des Betriebsfriedens wegen hat Bayern München seinen exzentrischen Spieler jetzt verbannt. Die sportliche Show ist um eine Attraktion ärmer.
Von Alfred Weinzierl und Michael Wulzinger

DER SPIEGEL 43/1999

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung