18.03.2017

Bild der WocheTotenbleiches Riff

Das Great Barrier Reef vor der Nordostküste Australiens gilt schon länger als bedroht. Die Erwärmung der Meere setzt dem größten Korallenriff der Erde massiv zu. Nun stellt sich heraus, dass es noch weit schlimmer um dieses Unesco-Weltnaturerbe bestellt ist als bislang angenommen. Wie Forscher der James Cook University in Australien entdeckt haben, sind auf Hunderten Kilometern umfassende Teile des nördlichen Riffsektors bereits abgestorben. Große, ausgeblichene Bereiche im südlichen Sektor weisen darauf hin, dass dieses Korallengebiet nur knapp dem Tod entronnen ist – vorerst.

DER SPIEGEL 12/2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 12/2017
Titelbild
Der digitale SPIEGEL
Diese Ausgabe jetzt digital lesen

Die digitale Welt der Nachrichten. Mit interaktiven Grafiken, spannenden Videos und beeindruckenden 3-D-Modellen.
Sie lesen die neue Ausgabe noch vor Erscheinen der Print-Ausgabe, schon freitags ab 18 Uhr.
Einmal anmelden, auf jedem Gerät lesen - auch offline. Optimiert für Windows 8, Android, iPad, iPhone, Kindle Fire, BlackBerry Z10 sowie für PC/Mac.

Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Bild der Woche:
Totenbleiches Riff