Verteidigung Ein bisschen Frieden

Die SPD-Führung will den Streit um höhere Militärausgaben zu einem der großen Wahlkampfthemen hochziehen. Ihr hilft, dass die Union Fehler gemacht hat und die Nato-Vorgaben nicht so eindeutig sind, wie sie erscheinen.
Von Konstantin von Hammerstein, Horand Knaup, Ralf Neukirch, Christoph Schult und Severin Weiland

DER SPIEGEL 13/2017

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung