03.06.2017

LandwirtschaftsministerRegierung fördert öffentliches Stillen

Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) möchte das Stillen von Babys in der Öffentlichkeit populärer machen. Die Nationale Stillkommission (NSK) hat dazu einen Bericht verfasst ("Erarbeitung von positiven Botschaften zur Erhöhung der Akzeptanz des Stillens in der Öffentlichkeit"). Dieser wird demnächst an den Petitionsausschuss des Bundestags übersandt und soll im Sommer erscheinen. "In einer aufgeklärten und toleranten Gesellschaft sollte das Stillen in der Öffentlichkeit idealerweise kein Problem darstellen", so das Ministerium. Schmidt, Vater von zwei Kindern, erklärt: "Die ersten Monate im Leben eines Babys sind in jeder Hinsicht eine wichtige Zeit." Die NSK berät die Regierung seit 1994 zu Initiativen zum "Abbau von Stillhindernissen". Das Landwirtschaftsministerium ist für das Thema zuständig, da Stillen politisch zum Themenkomplex "Ernährung" gehört.
Von Csc, und Bs,

DER SPIEGEL 23/2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 23/2017
Titelbild
Der digitale SPIEGEL
Diese Ausgabe jetzt digital lesen

Die digitale Welt der Nachrichten. Mit interaktiven Grafiken, spannenden Videos und beeindruckenden 3-D-Modellen.
Sie lesen die neue Ausgabe noch vor Erscheinen der Print-Ausgabe, schon freitags ab 18 Uhr.
Einmal anmelden, auf jedem Gerät lesen - auch offline. Optimiert für Windows 8, Android, iPad, iPhone, Kindle Fire, BlackBerry Z10 sowie für PC/Mac.

Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Landwirtschaftsminister:
Regierung fördert öffentliches Stillen

  • Vergeltung gegen Israel: Rakete aus Gaza schlägt neben Autobahn ein
  • Buschfeuer in Australien: Das Schlimmste steht noch bevor
  • Hass gegen Politikerinnen: "Im tiefsten Inneren bedroht"
  • MIT-Video: Fußballspiel der Hunde-Roboter