10.06.2017

HausmitteilungBetr.: Porsche

Alles begann Ende Februar, mit einem Anruf in Hamburg: Ein Informant war in der Leitung, der etwas über Manipulationen am Abgassystem in der Automobilbranche erzählen wollte. Der Mann kannte sich offenbar gut aus. Er wusste Bescheid über fragwürdige Abschaltvorrichtungen bei Dieselfahrzeugen von Porsche. Milliardenstrafen zum Trotz würden Töchter des VW-Konzerns weiter Autos mit Schwindelsoftware verkaufen, sagte der Mann. Dann verriet er einen Trick, wie die angebliche Schummelei bei der Abgasmessung auffliegen würde. Die SPIEGEL-Redakteure Frank Dohmen, Dietmar Hawranek und Gerald Traufetter machten sich daran, die Angaben des Informanten zu prüfen. Der Computerexperte Felix Domke hackte sich in die Steuerung eines Porsche Cayenne. Anfang Mai dann reisten Dohmen und Traufetter im Cayenne nach Essen zum TÜV Nord, um das von ihrem Informanten vorgeschlagene Prozedere auf dem Teststand vorzunehmen. "Die Prüfer staunten nicht schlecht, als wir mit zwei Wagenhebern anrückten und den Wagen hochbockten", erzählt Dohmen: "Wirklich verblüfft waren sie aber, als sie dann die Ergebnisse des Abgastests sahen." Der Cayenne war durch den offiziellen Abgastest gefallen – und die SPIEGEL-Redakteure hielten ein starkes Indiz in den Händen, dass anscheinend selbst Edelkarossen der Marke Porsche noch immer mit zwielichtigen Abschalteinrichtungen von VW ausgeliefert werden. "Volkswagen wird diese Testergebnisse jetzt den Zulassungsbehörden erklären müssen", sagt Traufetter. zum Artikel

DER SPIEGEL 24/2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 24/2017
Titelbild
Der digitale SPIEGEL
Diese Ausgabe jetzt digital lesen

Die digitale Welt der Nachrichten. Mit interaktiven Grafiken, spannenden Videos und beeindruckenden 3-D-Modellen.
Sie lesen die neue Ausgabe noch vor Erscheinen der Print-Ausgabe, schon freitags ab 18 Uhr.
Einmal anmelden, auf jedem Gerät lesen - auch offline. Optimiert für Windows 8, Android, iPad, iPhone, Kindle Fire, BlackBerry Z10 sowie für PC/Mac.

Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Hausmitteilung:
Betr.: Porsche

  • Video von"Open Arms"-Schiff: Verzweifelte Flüchtlinge springen über Bord
  • Tierisches Paarungsverhalten beim Mensch: Flirten mit dem Albatros-Faktor
  • Superliga Argentinien: Wer beim Elfmeter lupft, sollte das Tor treffen
  • Sturmschäden in Deutschland: Amateurvideos zeigen Unwetter