29.07.2017

Games

Drei Spiele-Apps für Tablets, die sich lohnen: Rime (Greybox), Monument Valley 2 (UsTwo) und Framed 2 ( Loveshack).
● Rätseln, Bilder verschieben und sich dabei eine Geschichte erzählen lassen: Es sind nicht immer die großen Spiele, die überraschen und verzaubern. "Rime" zum Beispiel ist ein Spiel, in dem ein kleiner Junge an den Strand einer Insel voller Ruinen und merkwürdiger Apparate geschwemmt wird. Bald trifft er einen kleinen Fuchs, mit dem zusammen er das Geheimnis der Insel lösen und den Spieler am Ende zumindest einmal kurz schlucken lassen wird. Das Spiel ist eines der schönsten des Sommers. Auch in "Monument Valley 2", dem Nachfolger eines der besten Tabletspiele des Jahres 2014, hat man eine Begleitung. Die damalige Protagonistin Ida hat nun ihr Kind dabei, beide müssen sich gemeinsam durch Level bewegen, die wie eine Gemeinschaftsarbeit eines japanischen Zeichners und M.C. Escher wirken. Die Illusionen Eschers bilden auch das Grundgerüst des Spiels. Wo hier die Welt manipuliert wird, geht es in "Framed 2" darum, einen Noir-Comic neu zu arrangieren; eine Agentengeschichte, in der ein mysteriöser Mann eine geheimnisvolle Dame beschützt. Der Spieler muss durch geschickte Neuanordnung von Bildern den beiden helfen und knobelt an einer Seite oft länger als an einem Level eines großen Spiels. Carsten Görig

▼ Weitere Games


Wipeout Omega Collection. Mitte der Neunziger komprimierte "Wipeout" den Zeitgeist: durchtanzte Klubnächte, House und Techno und Drogen, verbunden zu einem Rennspiel der Zukunft. "Wipeout" wurde als erstes Videospiel zu einem Teil der Popkultur. Diese Sammlung zeigt einen kleinen Einblick in das Universum und ist dabei schnell, futuristisch und nostalgisch zugleich. Sony.
Victor Vran: Overkill Edition. Ein Dämonenjäger braucht die passende Musik. Die Entwickler von "Victor Vran" haben deshalb Motörhead für eine neue Folge ihres Spiels engagiert; die Rolle von Lemmy Kilmister ist allerdings aufgrund seines Todes 2015 recht klein. Als Spieler tritt man gegen Monster an, die direkt von Motörhead-Plattencovern ins Spiel gesprungen sind. Die Musikauswahl ist gut, und das Spiel trägt deutlich länger als ein Gitarrensolo. Haemimont.

DER SPIEGEL 31/2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 31/2017
Titelbild
Der digitale SPIEGEL
Diese Ausgabe jetzt digital lesen

Die digitale Welt der Nachrichten. Mit interaktiven Grafiken, spannenden Videos und beeindruckenden 3-D-Modellen.
Sie lesen die neue Ausgabe noch vor Erscheinen der Print-Ausgabe, schon freitags ab 18 Uhr.
Einmal anmelden, auf jedem Gerät lesen - auch offline. Optimiert für Windows 8, Android, iPad, iPhone, Kindle Fire, BlackBerry Z10 sowie für PC/Mac.

Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Games

  • Pilot kehrt nach Tschernobyl zurück: "Ich erkenne den Ort kaum wieder"
  • Gedenktafel und Trauerfeier: Island erklärt Gletscher offiziell für "tot"
  • Autogramm: Benz Victoria
  • Sturm in Colorado: Das fliegende Matratzen-Ballett