16.09.2017

PersonalienRache von Mutter Erde?

Die amerikanische Schauspielerin Jennifer Lawrence, 27, interpretiert die beiden Hurrikane "Harvey" und "Irma" als "Ausdruck von Mutter Erdes Wut und Zorn". Das sagte der Hollywoodstar im britischen Fernsehen während eines Interviews zu seinem neuen Film "Mother!", einem Psychothriller von Darren Aronofsky. Die desaströsen Unwetter in der Karibik und in Florida sind für Lawrence eine Bestätigung ihrer schlimmsten Befürchtungen: Vor etwas mehr als einem Jahr hatte sie "das Ende der Welt" prophezeit, sollte Trump Präsident der Vereinigten Staaten werden. Die andauernde Leugnung des Klimawandels und aller wissenschaftlichen Erkenntnisse dazu sei "Furcht einflößend", sagte Lawrence, zumal man nichts machen könne, außer auf die nächste Wahl zu warten. Furcht einflößend sei auch die gesamte politische Entwicklung in ihrer Heimat. Die Spaltung des Landes geht ihr nahe: "Ich habe Dinge im Fernsehen gehört und gesehen, die mich bestürzen und ganz krank machen, es ist verwirrend." Präsident Trump verwirrt die Künstlerin allerdings nicht: "Ich glaube, ich weiß genau, was er ist."
Von Ks

DER SPIEGEL 38/2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 38/2017
Titelbild
Der digitale SPIEGEL
Diese Ausgabe jetzt digital lesen

Die digitale Welt der Nachrichten. Mit interaktiven Grafiken, spannenden Videos und beeindruckenden 3-D-Modellen.
Sie lesen die neue Ausgabe noch vor Erscheinen der Print-Ausgabe, schon freitags ab 18 Uhr.
Einmal anmelden, auf jedem Gerät lesen - auch offline. Optimiert für Windows 8, Android, iPad, iPhone, Kindle Fire, BlackBerry Z10 sowie für PC/Mac.

Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Personalien:
Rache von Mutter Erde?

  • Vor G7-Gipfel in Biarritz: "Die Stadt ist zu einer Festung geworden"
  • Brände im Amazonas: Bolsonaro kündigt Strafen für Brandrodungen an
  • Flaschenpost aus Russland: Nach 50 Jahren in Alaska gefunden
  • Jagdtricks von Delfinen: Die "Hau-drauf-hau-rein"-Technik