18.11.2017

Visual Story

"Nummer 25" steht auf dem Grabstein. Oder "Unbekannt". Oder schlicht "Afrikaner". Auf vielen Friedhöfen in Sizilien liegen die Leichen derer, die bei der gefährlichen Überfahrt von Afrika nach Europa gestorben sind. Wer waren sie? Wer trauert um sie? Der Fotograf Max Hirzel hat mit seiner Kamera diejenigen begleitet, die den unbekannten Toten Gesicht und Würde zurückgeben wollen – Anwälte, Mediziner, Forensiker, die sagen: "Was wir tun, ist nicht für die Toten, sondern für die Lebenden, für ihre Familien."

DER SPIEGEL 47/2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 47/2017
Titelbild
Der digitale SPIEGEL
Diese Ausgabe jetzt digital lesen

Die digitale Welt der Nachrichten. Mit interaktiven Grafiken, spannenden Videos und beeindruckenden 3-D-Modellen.
Sie lesen die neue Ausgabe noch vor Erscheinen der Print-Ausgabe, schon freitags ab 18 Uhr.
Einmal anmelden, auf jedem Gerät lesen - auch offline. Optimiert für Windows 8, Android, iPad, iPhone, Kindle Fire, BlackBerry Z10 sowie für PC/Mac.

Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Visual Story

  • Videoumfrage zu Mobbing: "Die haben mich bis nach Hause verfolgt"
  • US-Polizeivideo: Verfolgungsjagd endet im Mülleimer
  • Unwetter in Spanien: "Es war plötzlich alles überflutet"
  • Proteste in Hongkong: "Die Briten sind moralisch dazu verpflichtet, zu helfen"