18.11.2017

HausmitteilungBetr.: Jamaika

Mit der Politik verhält es sich mitunter wie mit einem Sonntagabend-Krimi: Nicht immer fühlt man sich gut unterhalten. Aber manchmal wird es gegen Ende doch noch so spannend, dass man den Blick nicht abwenden kann. Letzteres erlebten auch die Kollegen aus dem Berliner Hauptstadtbüro, die in den vergangenen vier Wochen die Sondierungsgespräche zur ersten Jamaikaregierung auf Bundesebene begleitet haben. Auch in der Nacht von Donnerstag auf Freitag harrten sie in der Redaktion beziehungsweise vor der Parlamentarischen Gesellschaft aus, wohin sich die Sondierer zurückgezogen hatten. "Es waren lange Wochen, in denen die Stimmung immer weiter sank", sagt Redakteurin Ann-Katrin Müller (r. im Bild). Oft erreichten die Journalisten noch spätabends Anrufe von Politikern, die über Kollegen anderer Parteien und deren Verhalten schimpften. "Die Streitigkeiten waren nicht gespielt, wie einige Beobachter meinen, der Ärger war echt", sagt Müller.
Am frühen Freitagmorgen verkündeten die Verhandler dann, dass sie sich noch einmal vertagen müssten. Wie es danach weiterging, lesen Sie hier.

DER SPIEGEL 47/2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 47/2017
Titelbild
Der digitale SPIEGEL
Diese Ausgabe jetzt digital lesen

Die digitale Welt der Nachrichten. Mit interaktiven Grafiken, spannenden Videos und beeindruckenden 3-D-Modellen.
Sie lesen die neue Ausgabe noch vor Erscheinen der Print-Ausgabe, schon freitags ab 18 Uhr.
Einmal anmelden, auf jedem Gerät lesen - auch offline. Optimiert für Windows 8, Android, iPad, iPhone, Kindle Fire, BlackBerry Z10 sowie für PC/Mac.

Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Hausmitteilung:
Betr.: Jamaika

  • Machtkampf in Großbritannien: Boris Johnson weiter vorn
  • Nordsibirien: Hungernder Eisbär streunt durch Industriestadt
  • Disziplinierte Demonstranten in Honkong: So geht Rettungsgasse!
  • Nach Ladendiebstahl: Polizeiübergriff gegen Familie in Phoenix