23.11.2017

Börse„Die Stimmung kann schnell kippen“

Gertrud Traud, 54, Chefvolkswirtin der Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba), über die Folgen der gescheiterten Koalitionssondierung für den deutschen Aktienmarkt
SPIEGEL: In Berlin platzen die Jamaikagespräche – und der Dax endet im Plus. Wie passt das zusammen?
Traud: Im Moment herrscht eine ausgesprochen gute Stimmung bei Konsumenten und Unternehmen. Die wichtigen Konjunkturindikatoren befinden sich auf Spitzenwerten. Die Marktteilnehmer sind sehr sorglos geworden und handeln nach dem Motto: Egal, was geschieht, es passiert nichts.
SPIEGEL: Und da spielt politisches Scheitern keine Rolle mehr?
Traud: Doch, aber diese positive Grundstimmung macht denkfaul. Die Investoren verschließen sich kritischen Überlegungen, sie lassen sich einlullen. Genau das ist jetzt passiert.
SPIEGEL: Wann wachen sie auf?
Traud: Das kann schnell gehen. Das Scheitern von Jamaika hat dazu offensichtlich noch nicht gereicht, sollten aber jetzt noch ein, zwei Konjunkturindikatoren deutlich schwächer als erwartet ausfallen, kann die Stimmung schnell kippen.
SPIEGEL: Was passiert, wenn sich die Regierungsbildung hinziehen sollte?
Traud: Je länger dies dauert, umso spürbarer werden die Folgen sein. Einerseits könnten sich die Unternehmen bei Investitionen zurückhalten. Dies würde das Wachstum bremsen. Andererseits birgt die Kombination aus Überbewertung und Risikofreude ohnehin enorme Rückschlaggefahren. Dass die Börse jetzt nicht sofort reagiert, erhöht die Wahrscheinlichkeit größerer Kurskorrekturen.
Von Aju

DER SPIEGEL 48/2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 48/2017
Titelbild
Der digitale SPIEGEL
Diese Ausgabe jetzt digital lesen

Die digitale Welt der Nachrichten. Mit interaktiven Grafiken, spannenden Videos und beeindruckenden 3-D-Modellen.
Sie lesen die neue Ausgabe noch vor Erscheinen der Print-Ausgabe, schon freitags ab 18 Uhr.
Einmal anmelden, auf jedem Gerät lesen - auch offline. Optimiert für Windows 8, Android, iPad, iPhone, Kindle Fire, BlackBerry Z10 sowie für PC/Mac.

Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Börse:
„Die Stimmung kann schnell kippen“

  • "Star Wars"-Finale: Zeit für Antworten es ist
  • Wir drehen eine Runde: Mazda 3 Skyactive X: Der Benziner mit dem Diesel-Gen
  • Neue Protestbewegung in Italien: Sardinen gegen Salvini
  • Nach der britischen Parlamentswahl: "Ich bin sehr beunruhigt"