30.12.2017

GESTORBENGUALTIERO MARCHESI, 87

In den Dreißigerjahren schaute der kleine Gualtiero Marchesi im Mailänder Hotel seiner Eltern in die Kessel und beobachtete, wie eine Tomatensoße blubberte. Ihm gefiel, was er sah. Nach der Lehre in St. Moritz kochte er mittags daheim, weil die Familie das so wollte, die Klassiker, Spaghetti mit Pesto alla Genovese und Saltimbocca. Abends überließ man ihm die Küche, und Marchesi wetzte die Messer und erfand, eccola, die italienische Küche neu. Eine seiner Kreationen ist ein Safran-Risotto, serviert mit einem Blattgoldquadrat, drapiert auf einem schwarzen Teller. Bald hieß Marchesi bei Kennern der italienischen Haute Cuisine nur noch "il maestro". Er war der erste Koch Italiens, dessen Restaurant mit drei Michelin-Sternen ausgezeichnet wurde. Er räumte zahlreiche Preise ab, bekam glänzende Orden, heiratete eine engelsgleiche Klavierspielerin und sagte den Satz: "Wenn ich über Pasta mit Tomatensoße nachdenke, erinnert mich das an Vivaldis 'Primavera'." Dann, als er alles erreicht hatte, verweigerte er sich den Michelin-Sternen, weil ihn das System nervte, und kreierte einen Fleischklopsburger für McDonald's. An Weihnachten muss Gott sich nach einem guten Risotto gesehnt haben und bestellte den Meister zu sich: Gualtiero Marchesi starb am 26. Dezember in Mailand.
Von Twu

DER SPIEGEL 1/2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 1/2018
Titelbild
Der digitale SPIEGEL
Diese Ausgabe jetzt digital lesen

Die digitale Welt der Nachrichten. Mit interaktiven Grafiken, spannenden Videos und beeindruckenden 3-D-Modellen.
Sie lesen die neue Ausgabe noch vor Erscheinen der Print-Ausgabe, schon freitags ab 18 Uhr.
Einmal anmelden, auf jedem Gerät lesen - auch offline. Optimiert für Windows 8, Android, iPad, iPhone, Kindle Fire, BlackBerry Z10 sowie für PC/Mac.

Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

GESTORBEN:
GUALTIERO MARCHESI, 87

  • Vor G7-Gipfel in Biarritz: "Die Stadt ist zu einer Festung geworden"
  • Brände im Amazonas: Bolsonaro kündigt Strafen für Brandrodungen an
  • Flaschenpost aus Russland: Nach 50 Jahren in Alaska gefunden
  • Jagdtricks von Delfinen: Die "Hau-drauf-hau-rein"-Technik