20.01.2018

ArbeitsagenturWohltätiger Berater

Als die Bundesagentur für Arbeit (BA) im September 2016 Tausende "Drachenprinz"-Bücher an Flüchtlingskinder verschenkte, erschien dies als ein Projekt mildtätiger Sponsoren. Organisator der Pro-bono-Aktion war der umtriebige Berater Holm Keller, bis 2016 Vizepräsident der Universität Lüneburg; die BA kostete sie nichts. Nun stellt sich heraus, dass Keller gleichzeitig um einen millionenschweren Auftrag der BA buhlte. Keller war seit 2015 als Subunternehmer von IBM und Accenture für die Behörde tätig gewesen. Im Sommer 2016 bewarb er sich dann selbst auf ein IT-Projekt des Hauses. Gegen den Verdacht, dass sich Keller mit der Buchaktion einen Vorteil bei der Auftragsvergabe verschaffte, verwehren sich der Berater und die BA. Der Auftrag sei ausgeschrieben gewesen. Allerdings gab nur Kellers Firma ein Angebot ab, das so hochpreisig war, dass sich der Zuschlag hinzog. Seit 2004 hat die BA rund 200 Millionen Euro für Unternehmungsberater ausgegeben, wie eine Anfrage der Linkenabgeordneten Sabine Zimmermann jetzt ans Licht brachte. "Statt Beratungsfirmen mit zig Millionen zu füttern", so die Linke, "sollte das Geld besser zur Unterstützung von Erwerbslosen eingesetzt werden."
Von Sve

DER SPIEGEL 4/2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 4/2018
Titelbild
Der digitale SPIEGEL
Diese Ausgabe jetzt digital lesen

Die digitale Welt der Nachrichten. Mit interaktiven Grafiken, spannenden Videos und beeindruckenden 3-D-Modellen.
Sie lesen die neue Ausgabe noch vor Erscheinen der Print-Ausgabe, schon freitags ab 18 Uhr.
Einmal anmelden, auf jedem Gerät lesen - auch offline. Optimiert für Windows 8, Android, iPad, iPhone, Kindle Fire, BlackBerry Z10 sowie für PC/Mac.

Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Arbeitsagentur:
Wohltätiger Berater