20.01.2018

JahreswirtschaftsberichtDer Boom geht weiter

Die Bundesregierung rechnet im neuen Jahreswirtschaftsbericht für 2018 mit einem Wachstum von 2,3 Prozent. Im Herbst hatte sie noch ein Plus von nur 1,9 Prozent prognostiziert. Wegen der guten Konjunktur werde sich auch die Beschäftigung weiter günstig entwickeln. Die Experten aus dem federführenden Wirtschaftsministerium erwarten etwa eine halbe Million neue Jobs. Die Zahl der Beschäftigten dürfte demnach auf einen neuen Rekordstand von rund 45 Millionen steigen. Bis zur offiziellen Vorstellung des Berichts in der übernächsten Woche könnten sich die Zahlen noch leicht verändern, allerdings eher zum Besseren, heißt es in den beteiligten Ressorts.
Von Rei

DER SPIEGEL 4/2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 4/2018
Titelbild
Der digitale SPIEGEL
Diese Ausgabe jetzt digital lesen

Die digitale Welt der Nachrichten. Mit interaktiven Grafiken, spannenden Videos und beeindruckenden 3-D-Modellen.
Sie lesen die neue Ausgabe noch vor Erscheinen der Print-Ausgabe, schon freitags ab 18 Uhr.
Einmal anmelden, auf jedem Gerät lesen - auch offline. Optimiert für Windows 8, Android, iPad, iPhone, Kindle Fire, BlackBerry Z10 sowie für PC/Mac.

Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Jahreswirtschaftsbericht:
Der Boom geht weiter