24.02.2018

MedizinIm Bann der Grippeviren

Die Grippewelle in Deutschland hat zur Folge, dass manche Krankenhäuser derzeit keine neuen Patienten mehr aufnehmen können – schwer an Influenza erkrankte Menschen belegen alle Betten. "Wir sehen eine hohe Zahl von Arztbesuchen, die der Influenza zugeschrieben werden. Die Praxen registrieren zweieinhalb mal so viele Patienten mit einer akuten Atemwegserkrankung wie im vergleichbaren Zeitraum ohne Grippewelle", sagt Susanne Glasmacher vom Robert Koch-Institut (RKI) in Berlin.
Bis zum 20. Februar sind dem RKI bereits mehr als 82 000 Grippefälle in dieser Saison gemeldet worden; mehr als 130 Menschen sind schon nachweisbar an der Virusinfektion gestorben. Drei von vier Erkrankten hatten sich mit Influenza-B-Viren infiziert, gegen die der herkömmliche Dreifachimpfstoff kaum Schutz bietet. Eine zweite Impfung wird nicht generell empfohlen; wer sich aber noch neu impfen lassen will, sollte den teureren Vierfachimpfstoff wählen. Insgesamt ist die Grippewelle laut RKI bisher nicht schlimmer als in den Vorjahren. Und da die Epidemie schon seit neun Wochen andauert, gehen die Virologen trotz des anhaltenden Winterwetters von einer allmählichen Abschwächung aus. Bis zum Ende der Grippesaison sollte man vom Händeschütteln absehen, Abstand zu akut Erkrankten halten und sich regelmäßig die Hände waschen.
Von Ble

DER SPIEGEL 9/2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 9/2018
Titelbild
Der digitale SPIEGEL
Diese Ausgabe jetzt digital lesen

Die digitale Welt der Nachrichten. Mit interaktiven Grafiken, spannenden Videos und beeindruckenden 3-D-Modellen.
Sie lesen die neue Ausgabe noch vor Erscheinen der Print-Ausgabe, schon freitags ab 18 Uhr.
Einmal anmelden, auf jedem Gerät lesen - auch offline. Optimiert für Windows 8, Android, iPad, iPhone, Kindle Fire, BlackBerry Z10 sowie für PC/Mac.

Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Medizin:
Im Bann der Grippeviren