17.03.2018

Modernes LebenHol Wasser, „Husky“!

Wie reagieren Menschen, die noch nie einen Roboter gesehen haben, wenn ihnen Maschinenwesen die tägliche Arbeit erleichtern sollen? Amol Deshmukh von der University of Glasgow wollte das herausfinden. Er stellte den Einwohnern im südindischen Dorf Ayyampathy einen Roboter – Modell "Husky" mit Rädern und Kulleraugen – zum Wasserholen zur Verfügung. Normalerweise tragen die Dorfbewohner, meist die Frauen, das Trinkwasser vom zentralen Wassertank zu ihren Häusern. Im Rahmen der Studie, die Deshmukh beim Workshop "Social Robots in the Wild" in Chicago präsentierte, packten die Wasserträger ihre Behälter auf den Roboter, der dann mit menschlicher Stimme fragte, wohin er die Ladung transportieren sollte. Später befragten Deshmukh und sein Team die Menschen nach ihren Erfahrungen. Erstaunliches Ergebnis: Alle Teilnehmer betrachteten den Roboter als echtes Lebewesen, obwohl sie erkannten, dass er ferngesteuert wurde. 91 Prozent fanden ihn nützlich, aber fast ebenso viele (82 Prozent) trauten sich nicht zu, ihn selbst zu bedienen. Und für die meisten war "Husky", obwohl mit einer Männerstimme ausgestattet, eindeutig weiblich. Für Deshmukh zeigt das, wie sehr das Wasserholen kulturell als Frauenarbeit gilt. "In ländlichen Gebieten könnten Roboter eine große Hilfe sein", sagt er, "doch wie die Menschen dort solche Maschinen erleben, ist zuvor noch nie erforscht worden." Untersuchungen zur Mensch-Roboter-Interaktion, so der Forscher, fänden meist in Städten statt, wo die Probanden an technische Hilfsmittel aller Art gewöhnt seien.
Von Jko,

DER SPIEGEL 12/2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 12/2018
Titelbild
Der digitale SPIEGEL
Diese Ausgabe jetzt digital lesen

Die digitale Welt der Nachrichten. Mit interaktiven Grafiken, spannenden Videos und beeindruckenden 3-D-Modellen.
Sie lesen die neue Ausgabe noch vor Erscheinen der Print-Ausgabe, schon freitags ab 18 Uhr.
Einmal anmelden, auf jedem Gerät lesen - auch offline. Optimiert für Windows 8, Android, iPad, iPhone, Kindle Fire, BlackBerry Z10 sowie für PC/Mac.

Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Modernes Leben:
Hol Wasser, „Husky“!

  • Im Autopilot-Modus: Tesla-Fahrer schläft hinter dem Steuer ein
  • Brände im Amazonas: Bolsonaro kündigt Strafen für Brandrodungen an
  • Vor G7-Gipfel in Biarritz: "Die Stadt ist zu einer Festung geworden"
  • Johnson bei Macron: Einfach mal die Füße hochlegen?