21.04.2018

AluminiumEngpass trifft deutsche Industrie

•  Die Wirtschaftsvereinigung Metalle warnt vor einem Engpass in der Versorgung der deutschen Industrie mit Aluminium. Verantwortlich dafür sind die US-Sanktionen vom 6. April, die insbesondere das Geschäft des russischen Rohstoffkonzerns Rusal beeinträchtigen, des größten Alu-Produzenten außerhalb Chinas. Das Embargo hat den Preis des Vorprodukts Aluminiumoxid innerhalb einer Woche um 26 Prozent steigen lassen, damit nähert er sich einem Zwölf-Jahres-Hoch. Fast ein Drittel des Rohaluminiums, das die deutsche Industrie importiert, bezieht sie aus Russland, ein großer Teil davon stammt von Rusal. Zudem spielt eine Rusal-Tochter in Irland, das Unternehmen Aughinish Alumina, eine entscheidende Rolle im Markt, sie sei "unverzichtbar für die Aluminiumoxid-Versorgung" Europas, heißt es in einem Positionspapier des Verbands. Die Sanktionen hätten "erheblichen Einfluss auf die Handelsströme", dies werde "in der gesamten Lieferkette zu spüren" sein, warnt die Wirtschaftsvereinigung. Die Versorgungssicherheit und die Planbarkeit der Preisentwicklung sei nicht mehr sichergestellt: "Damit wären auch große Abnehmerbranchen wie die Automobilindustrie betroffen." Der Lobbyverband fordert die Politik auf, schnell eine Lösung zu finden, welche die Rohstoffversorgung sicherstelle. Sonst würde "der ganze Wirtschaftsstandort Deutschland leiden".
Von AJU

DER SPIEGEL 17/2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 17/2018
Titelbild
Der digitale SPIEGEL
Diese Ausgabe jetzt digital lesen

Die digitale Welt der Nachrichten. Mit interaktiven Grafiken, spannenden Videos und beeindruckenden 3-D-Modellen.
Sie lesen die neue Ausgabe noch vor Erscheinen der Print-Ausgabe, schon freitags ab 18 Uhr.
Einmal anmelden, auf jedem Gerät lesen - auch offline. Optimiert für Windows 8, Android, iPad, iPhone, Kindle Fire, BlackBerry Z10 sowie für PC/Mac.

Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Aluminium:
Engpass trifft deutsche Industrie

  • Unerwartetes Breakdance Battle: Siebenjähriger trifft auf Cop
  • Faszinierende Aufnahmen: Taucher treffen auf Mondfisch
  • Archäologie: Jahrtausendealtes Wandrelief in Peru entdeckt
  • Virtuelle Realität: Musikproduktion in 3D