28.04.2018

Bild der Woche

Das Paradies von Boracay wurde diese Woche auf Anweisung des philippinischen Präsidenten Rodrigo Duterte für sechs Monate für Besucher geschlossen. Hunderttausende Touristen mussten ihren Urlaub absagen. Die Insel mit dem berühmten Strand soll von Müll und Abwässern gereinigt werden. Sechs bewaffnete Hundertschaften der Polizei besetzten die Strände und hinderten Urlauber am Betreten von Fähren. Viele Inselbewohner sind einverstanden mit dem Putz, aber nicht alle schätzen das rabiate Vorgehen.

DER SPIEGEL 18/2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 18/2018
Titelbild
Der digitale SPIEGEL
Diese Ausgabe jetzt digital lesen

Die digitale Welt der Nachrichten. Mit interaktiven Grafiken, spannenden Videos und beeindruckenden 3-D-Modellen.
Sie lesen die neue Ausgabe noch vor Erscheinen der Print-Ausgabe, schon freitags ab 18 Uhr.
Einmal anmelden, auf jedem Gerät lesen - auch offline. Optimiert für Windows 8, Android, iPad, iPhone, Kindle Fire, BlackBerry Z10 sowie für PC/Mac.

Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Bild der Woche

  • Spektakuläre Verfolgungsjagd: Flucht mit gestohlenem Wohnmobil
  • Werbung für Europawahl: Geburtsvideo wird viraler Hit
  • Space X: 60 Satelliten wurden in die Umlaufbahn gebracht
  • Nach dem Strache-Skandal: Filmriss bei der AfD