16.06.2018

Bild der Woche

Wohnung aus dem Drucker. Am Rande eines Parks in der niederländischen Stadt Eindhoven entsteht eine Siedlung aus fünf Häusern, die komplett von einem 3-D-Drucker angefertigt worden sind – wie in der Computeranimation zu sehen. Schon in einem Jahr soll der erste Bungalow bezugsfertig sein und vermietet werden. Größere Gebäude mit bis zu drei Stockwerken sollen bald darauf folgen. Das Projekt ist ein Gemeinschaftswerk unter anderem der Technischen Universität Eindhoven, der Stadt Eindhoven und der Baufirma Van Wijnen. Der 3-D-Druck mit Beton könnte das Baugewerbe nachhaltig verändern: Mit der neuen Technik lassen sich Bauten realisieren, die mit bisherigen Konstruktionsmethoden so nicht machbar waren. Zudem soll der 3-D-Druck Baukosten, Bauzeit und Materialverbrauch senken. Während das erste Haus in einer Fabrikhalle entsteht, soll das letzte direkt auf dem Baugrundstück gedruckt werden – mitsamt den Abwasserleitungen.

DER SPIEGEL 25/2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 25/2018
Titelbild
Der digitale SPIEGEL
Diese Ausgabe jetzt digital lesen

Die digitale Welt der Nachrichten. Mit interaktiven Grafiken, spannenden Videos und beeindruckenden 3-D-Modellen.
Sie lesen die neue Ausgabe noch vor Erscheinen der Print-Ausgabe, schon freitags ab 18 Uhr.
Einmal anmelden, auf jedem Gerät lesen - auch offline. Optimiert für Windows 8, Android, iPad, iPhone, Kindle Fire, BlackBerry Z10 sowie für PC/Mac.

Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Bild der Woche

  • Eklat im Weißen Haus: Pelosi bricht Treffen mit Trump ab
  • Beeindruckendes Unterwasservideo: Taucher filmt Riesentintenfisch-Ei
  • Rennen in Australien: Solarfahrzeug brennt lichterloh
  • Walforschung per Drohne: "Wir sehen, wie diese Tiere ihre Beute manipulieren"