07.07.2018

MeeresbiologieBöse Taucher, gute Taucher

•  Fische können gefährliche Menschen von ungefährlichen unterscheiden: Das ist das Ergebnis einer Studie, die Forscher vom Berliner Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB) gemeinsam mit Kollegen aus Italien, Frankreich und Spanien in drei Küstenregionen im Mittelmeer durchgeführt haben. Dabei untersuchten sie Gebiete, in denen Fische mit Harpunen gejagt werden dürfen, und Schutzzonen, in denen dies verboten ist. Entdeckten die Fische innerhalb eines Fanggebiets einen Taucher, flüchteten sie frühzeitig; in den Schutzzonen ließen sie den Froschmann deutlich näher heran. Überrascht waren die Wissenschaftler von der Beobachtung, dass die Fische außerhalb der Schutzzonen deutlich mehr Abstand zu jenen Tauchern hielten, die eine Harpune trugen. Auf Unbewaffnete reagierten sie gelassener. Dass sich das Meeresgetier in Fanggründen scheuer verhält, hat eine Bedeutung, die über die Verhaltensbiologie hinausgeht: Vermutlich schätzen Ökologen die Fischbestände systematisch niedriger ein, denn dort, so IGB-Forscher Robert Arlinghaus, erfasse man "weniger Fische, als tatsächlich in einem Gebiet sind".
Von JKO

DER SPIEGEL 28/2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 28/2018
Titelbild
Der digitale SPIEGEL
Diese Ausgabe jetzt digital lesen

Die digitale Welt der Nachrichten. Mit interaktiven Grafiken, spannenden Videos und beeindruckenden 3-D-Modellen.
Sie lesen die neue Ausgabe noch vor Erscheinen der Print-Ausgabe, schon freitags ab 18 Uhr.
Einmal anmelden, auf jedem Gerät lesen - auch offline. Optimiert für Windows 8, Android, iPad, iPhone, Kindle Fire, BlackBerry Z10 sowie für PC/Mac.

Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Meeresbiologie:
Böse Taucher, gute Taucher

  • Japanisches Geisterdorf mitten im Wald: Die traurige Geschichte von Nagatani
  • Das Geheimnis der V2: Hitlers Angriff aus dem All
  • Amateurvideo: Der Marsch der blauen Raupen
  • Stromausfall in Venezuela: Regierung spricht von "elektromagnetischem Angriff"