08.09.2018

GESTORBENElmar Pieroth, 83

In Bad Kreuznach geboren, modernisierte er nach dem Studium der Volkswirtschaft den Weinbaubetrieb der Familie, trat 1965 in die CDU ein und wurde vier Jahre später in den Bundestag gewählt, wo er sich als Wirtschaftsexperte profilierte. Als sein Parteifreund Richard von Weizsäcker 1981 Regierender Bürgermeister von West-Berlin wurde, holte er den Pfälzer als Wirtschaftssenator an die Spree. Sein Ruf nahm ernsten Schaden, als bekannt wurde, dass die Weinhandlung der Familie mit Glykol gepanschten Wein vertrieben hatte. Die Ermittlungen und das Strafverfahren zogen sich bis 1994 hin und endeten für Elmar Pieroth mit einem Freispruch. Der Regierende Bürgermeister Eberhard Diepgen (CDU) berief ihn derweil 1991 als Finanzsenator in sein Kabinett. Bald galt Pieroth als »Herr der freundlichen Zahlen«. Nach der Streichung der Berlin-Subventionen gelangt es ihm nicht, den öffentlichen Dienst in Berlin abzubauen und die Hauptstadt vor der Schuldenfalle zu retten. Hartes Sparen war seine Sache nicht, er wollte lieber investieren und amtierte bis November 1998 als Senator, zuletzt wieder für Wirtschaft. Elmar Pieroth starb am 31. August im Kreis seiner Familie in Berlin.
Von MBS

DER SPIEGEL 37/2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 37/2018
Titelbild
Der digitale SPIEGEL
Diese Ausgabe jetzt digital lesen

Die digitale Welt der Nachrichten. Mit interaktiven Grafiken, spannenden Videos und beeindruckenden 3-D-Modellen.
Sie lesen die neue Ausgabe noch vor Erscheinen der Print-Ausgabe, schon freitags ab 18 Uhr.
Einmal anmelden, auf jedem Gerät lesen - auch offline. Optimiert für Windows 8, Android, iPad, iPhone, Kindle Fire, BlackBerry Z10 sowie für PC/Mac.

Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

GESTORBEN:
Elmar Pieroth, 83

  • Videoanalyse aus Brüssel: "Der Gipfel droht zum Frustgipfel zu werden"
  • Nordsyrien: 120 Stunden Gefechtspause
  • Walkadaver in der Tiefsee: Gefundenes Fressen
  • Kuriose Operation: Flügeltransplantation für Schmetterling