24.04.2000

BÜCHERNeue Reue

Jetzt ist Russlands Befreier Michail Gorbatschow Sozialdemokrat an der Spitze einer neuen Partei, da muss er "Russlands Weg ins 21. Jahrhundert" programmieren*. Womöglich zu Recht befindet er: "Die sozialistische Idee hat nichts an Bedeutung und historischer Aktualität eingebüßt"; er meint eine Synthese von Individualismus und Kollektivismus. Bei der Gretchenfrage, wie er dabei post festum die sowjetische Version bemisst, wirbt der Taktiker um die Gunst der Genossen von einst: Das Sowjetsystem machte die Modernisierung Russlands möglich, das war keine "verlorene Zeit". Anders zu denken wäre "ein großer Fehler". Unter den Bolschewiki wurde das Land in kürzester Zeit in einen "fortschrittlichen Industriestaat" umgewandelt und überholte gar die USA im Ausstoß von Stahl und Mähdreschern. Es gab soziale Sicherheit (der Kaserne), die Kultur, die "Aktivitäten der Jugendorganisationen". Gewiss, der Preis war hoch. Doch über das volle Ausmaß des Terrors wussten nur wenige Bescheid - das kennt man, neu ist die Reue: "Sehr viele" hielten die Gewaltherrschaft für gerechtfertigt, entschuldigt Gorbatschow. Er gesteht, noch 1987, nach zwei Jahren Perestroika, habe er vorgeschlagen, die durch Stalin von der Krim vertriebenen Tataren in Mittelasien "ordentlich unterzubringen". 1989 ließ er sie endlich zurück auf die Krim. Aber er bleibt dabei: Selbst unter Repression und Deportation "gelang es gerade durch Annäherung und Verschmelzung vielen Völkern, ihre innere Entwicklung voranzutreiben".
Gorbatschow: "Die Oktoberrevolution förderte in riesigen Räumen die Verbreitung der Zivilisation", in Asien und auch in "Südeuropa", womit er wohl Jugoslawien meint. Für die Zukunft rät er nun, den Verbund Russland/Weißrussland um die Ukraine und Kasachstan zu erweitern. Hoffentlich nicht bis Mitteleuropa: In der DDR gab es "einen beachtlichen entwickelten genossenschaftlichen Wirtschaftssektor, der seine Effektivität auch durchaus unter Beweis stellte". Egon Krenz fände in der russischen Sozialdemokratie seine Heimat.
* Michail Gorbatschow: "Über mein Land - Russlands Weg ins 21. Jahrhundert". C. H. Beck Verlag, München; 232 Seiten; 38 Mark.

DER SPIEGEL 17/2000
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 17/2000
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

BÜCHER:
Neue Reue

Video 02:15

19 Stunden, 16.000 Kilometer Längster Nonstop-Passagierflug aller Zeiten gelandet

  • Video "Videoanalyse nach dem Super Saturday: Die Nerven liegen blank" Video 01:43
    Videoanalyse nach dem "Super Saturday": "Die Nerven liegen blank"
  • Video "3000 Jahre alter Fund in Ägypten: Das Geheimnis der versteckten Särge" Video 01:10
    3000 Jahre alter Fund in Ägypten: Das Geheimnis der versteckten Särge
  • Video "El Salvador: Starkregen löst riesigen Erdrutsch aus" Video 01:14
    El Salvador: Starkregen löst riesigen Erdrutsch aus
  • Video "Atommüll-Endlager: Wie Morsleben stillgelegt werden soll" Video 04:23
    Atommüll-Endlager: Wie Morsleben stillgelegt werden soll
  • Video "Anti-Brexit-Demo: Ich mache das für meine Kinder" Video 01:50
    Anti-Brexit-Demo: "Ich mache das für meine Kinder"
  • Video "Homosexualität in Uganda: Liebe unter Lebensgefahr" Video 07:56
    Homosexualität in Uganda: Liebe unter Lebensgefahr
  • Video "Schottische Insel: Der weltweit einzige Strand-Flughafen" Video 04:59
    Schottische Insel: Der weltweit einzige Strand-Flughafen
  • Video "Demos gegen Syrien-Offensive: Die ganze Welt schaut zu" Video 01:30
    Demos gegen Syrien-Offensive: "Die ganze Welt schaut zu"
  • Video "Rede von Theresa May: Ich habe ein deutliches Déjà-vu" Video 02:40
    Rede von Theresa May: "Ich habe ein deutliches Déjà-vu"
  • Video "Brennende Barrikaden, 150 Verletzte: Barcelona - die Nacht der Ausschreitungen" Video 02:25
    Brennende Barrikaden, 150 Verletzte: Barcelona - die Nacht der Ausschreitungen
  • Video "Medienberichte: Aufregung um rätselhaften Blob im Zoo von Paris" Video 01:15
    Medienberichte: Aufregung um rätselhaften "Blob" im Zoo von Paris
  • Video "Lage in Nordsyrien: Manchmal muss man sie ein bisschen kämpfen lassen" Video 02:25
    Lage in Nordsyrien: "Manchmal muss man sie ein bisschen kämpfen lassen"
  • Video "Videoanalyse aus Brüssel: Der Gipfel droht zum Frustgipfel zu werden" Video 03:08
    Videoanalyse aus Brüssel: "Der Gipfel droht zum Frustgipfel zu werden"
  • Video "Weltall-Tourismus: Virgin Galactic stellt Raumanzüge vor" Video 01:19
    Weltall-Tourismus: Virgin Galactic stellt Raumanzüge vor
  • Video "Nordsyrien: 120 Stunden Gefechtspause" Video 01:27
    Nordsyrien: 120 Stunden Gefechtspause
  • Video "19 Stunden, 16.000 Kilometer: Längster Nonstop-Passagierflug aller Zeiten gelandet" Video 02:15
    19 Stunden, 16.000 Kilometer: Längster Nonstop-Passagierflug aller Zeiten gelandet