24.04.2000

Linda Wachner

Linda Wachner, 54, Unternehmerin und Erfinderin des Miracle Bra, einem Brust vergrößernden Büstenhalter, hat geschäftlichen Ärger. Von der Partnerfirma Victoria's Secret trennte sich die BH-Entwicklerin, als sie bemerkte, dass Victoria's den Miracle Bra auch von anderen Unternehmen anfertigen ließ. Wachner kreierte einen neuen BH, dessen Körbchen steiler angeschnitten sind als üblich und so die Brust von unten nach oben drücken. Es handle sich bei dem neuen Modell um einen BH, der, so das "Wallstreet Journal", "in tief ausgeschnittener V-Form, ganz ohne Einlage die Silhouette anhebt und den Frauen gestattet, die Bluse noch um einen weiteren Knopf zu öffnen". Ob der neue BH, "Nothing But Curves", dem Miracle Bra, der am Boden des Körbchens ausgepolstert ist, Konkurrenz machen kann, beurteilt das "Wallstreet Journal" indes skeptisch. Denn Victoria's Secret propagierte flugs einen leicht veränderten Miracle Bra und Heidi Klum, 26, das deutsche Model-Wunder, wurde an die BH-Front geschickt. In ganzseitigen Anzeigen warb sie vergangene Woche in der "New York Times" für den "BH, über den alle sprechen" und für einen Termin, "in dem Heidi persönlich die vorbestellten Liquid Miracle Bras" überreicht: "Kommen Sie rechtzeitig. Einer pro Kundin." Der Liquid Miracle Bra, Heidis Wunderwaffe, täuscht mit gelhaltigen Inlays Busenfülle vor.

DER SPIEGEL 17/2000
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 17/2000
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Linda Wachner