24.04.2000

Hohlspiegel

Aus der "Oberhessischen Presse": "Die höhere Unfallrate bei Männern hat nach den Untersuchungen von Limbourg und Flade wirklich nichts mit den angeblich schlechteren Fähigkeiten der Frauen am Steuer zu tun, als tatsächlich mit dem Geschlecht selbst."
Aus der "Stadtteilzeitung rund um die Alster": "Der Diebstahl ist nach der Rechtsprechung vollendet, wenn beispielsweise ... Lebensmittel gegessen oder getrunken werden, ohne sie anschließend im Einkaufswagen zu deponieren."
Bildunterschrift in der "Süddeutschen Zeitung": "Es ist ruhig in den Straßen von Mindelo. Nur ein leichter Verwesungsgeruch, Folge des ständigen Wassermangels, stört die Stille."
Aus der "Wirtschaftswoche": "Die Freiburger Verlagsgruppe Haufe beispielsweise hat in den letzten drei Jahren rund 450 der mittlerweile mehr als 100 Mitarbeiter intensiv in systematischem Besprechungsmanagement geschult."

DER SPIEGEL 17/2000
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 17/2000
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Hohlspiegel

  • Der Mordfall Lübcke: Spurensuche im braunen Netzwerk
  • Super-Sandburg in Thailand: Gib mir die Hand, ich bau dir...
  • Schluss mit Dampfen: San Francisco verbietet E-Zigaretten
  • Hitzewelle in Deutschland: "Ein Hitzschlag ist immer noch zu 40 bis 50 Prozent tödlich"