SCHRIFTSTELLER Im Bett des Ziegenbocks

Der Peruaner Mario Vargas Llosa lässt in seinem neuen Roman „La Fiesta del Chivo“ die blutrünstige Ära des karibischen Tyrannen Rafael Trujillo auferstehen. Sein Bestseller verstört führende Schichten in Santo Domingo, weil er ihre Hingabe an den Massenmörder enthüllt.
Von Carlos Widmann

DER SPIEGEL 24/2000

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung