28.08.2000

28. August 2000 Betr.: Gedächtnis

Wie viel sind 6574 mal 8239? Wie simpel: 54 163 186 natürlich. Es gibt tatsächlich Menschen, die können das blitzschnell im Kopf ausrechnen. Denen fällt auch nicht schwer, ohne Hilfsmittel den Wochentag des 23. Juli 1970 zu bestimmen (Donnerstag) oder diese SPIEGEL-Hausmitteilung in sieben Sekunden durchzulesen. SPIEGEL-Redakteur Philip Bethge, 33, beobachtete vergangene Woche in London Ausnahme-Denksportler, die sich zur vierten Gedächtnis-Olympiade getroffen hatten. Seltsame Disziplinen gab es da: Bei einem Wettbewerb mussten die Gehirn-Athleten Hunderte von Ziffern auswendig lernen, die ihnen im Zwei-Sekunden-Takt vorgelesen wurden. Der amtierende deutsche Gedächtnis-Meister Gunther Karsten, der für diese Ausgabe des SPIEGEL extra einen Test entwickelte, erinnerte sich an verblüffende 400 Ziffern - neuer Weltrekord. Redakteur Bethge hatte versucht mitzuhalten und brachte es auf ganze 8 Ziffern. "Gar nicht so schlecht", lobte Karsten gnädig, "der Schnitt liegt bei 6 bis 7" (Seite 233).

DER SPIEGEL 35/2000
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 35/2000
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

28. August 2000 Betr.: Gedächtnis

  • Der Chart-Stürmer: Rechter Rapper "Chris Ares"
  • Mountainbike-Massenkarambolage: Neues Video vom "Höllenberg" veröffentlicht
  • Trump über Grönland-Absage: "So redet man nicht mit den USA"
  • Grönlander über Trumps Kaufangebot: "Sie können es nicht kaufen, sorry"