04.12.2000

4. Dezember 2000 Betr.: Sebnitz

Ende August bereits erhielt SPIEGEL-Reporter Bruno Schrep von dem Kriminalistik-Professor Christian Pfeiffer einen Berg Akten mit brisantem Inhalt: Schriftsätze zum Tod des sechsjährigen Joseph Abdulla im Schwimmbad der sächsischen Kleinstadt Sebnitz - ein Drama, das Ende November die Republik entsetzte. Auch der SPIEGEL-Mann war anfangs "elektrisiert" gewesen. Doch als er mit der Überprüfung des "unglaublichen Verbrechens" begann, stellte sich heraus, dass die Aussagen minderjähriger Zeugen gar nicht von diesen formuliert waren und dass zwei der erwachsenen Zeugen keinen besonders glaubwürdigen Eindruck machten. Auch lange Telefonate mit den Eltern des ertrunkenen Jungen weckten bei Schrep Zweifel an der von ihnen vertretenen Mordthese. Schrep empfahl, zunächst einmal abzuwarten, ob die Justiz den Fall erneut aufgreifen würde. Die "Bild"-Zeitung hatte es eiliger. Schlagzeile: "Neonazis ertränken Kind - Keiner half. Und eine ganze Stadt hat es totgeschwiegen". Hatte der SPIEGEL den Fall falsch eingeschätzt und einen Scoop verpasst? Vorige Woche stellte sich heraus, dass Schreps Bedenken berechtigt waren. Der Tod im Schwimmbad geriet zum Mediendesaster. "Bild", resümierte der Berliner "Tagesspiegel", konnte nur deswegen als erste Zeitung über den Fall berichten, weil der SPIEGEL das tat, "was alle hätten tun sollen - recherchieren, abwarten, prüfen" (Seite 30).

DER SPIEGEL 49/2000
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 49/2000
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

4. Dezember 2000 Betr.: Sebnitz

  • Drohkulisse in Shenzhen: Was bedeuten die Militärfahrzeuge an der Grenze zu Hongkong?
  • Trumps Interesse an Grönland: US-Präsident erntet Spott
  • Roboter im All: Russland schickt Humanoiden zur ISS
  • Kalbender Gletscher: Gefährliche Überraschung beim Kajak-Ausflug