„Mut zu Zwischentönen“

Die CDU-Vorsitzende Angela Merkel über die Zwänge der Politiker in der Mediengesellschaft, ihre persönlichen Lernprozesse und überraschende Gemeinsamkeiten mit den Grünen
Von Jürgen Leinemann und Ulrich Deupmann

DER SPIEGEL 52/2000

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung