Großmann und die HVA: Die „Hauptverwaltung Aufklärung“ (HVA) der DDR galt als einer der besten Geheimdienste der Welt. Nach dem legendenumwobenen Chef Markus Wolf übernahm 1986 dessen langjähriger Stellvertreter Werner Großmann die Leitung des Spionagedienstes Solide Arbeit beim Klassenfeind

In seinem Buch „Bonn im Blick“ schildert Ex-Chef Werner Großmann die Tätigkeit der HVA.

DER SPIEGEL 6/2001

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung