PRESSE Ratz „FAZ“

Aderlass im Feuilleton der „Frankfurter Allgemeinen": Wieder einmal verlässt eine Reihe von Führungskräften das Blatt. Es geht um Egos und Eitelkeiten, aber auch um die Vorherrschaft im inflationären Debattengeschäft von Leitkultur bis Gentechnik. Von Thomas Tuma
Von Thomas Tuma

DER SPIEGEL 7/2001

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung