19.03.2001

Politiker-Pöbeleien

Die Tradition der Beschimpfungen
"Sie sind eine Übelkrähe."
Herbert Wehner (SPD) 1970 über Jürgen Wohlrabe (CDU)
"Edelkurtisane zwischen zwei Monarchen."
Franz Josef Strauß (CSU) 1977 über Hans-Dietrich Genscher (FDP)
"Dieser Mann ist reif für die Nervenheilanstalt."
Franz Josef Strauß (CSU) 1980 über Helmut Schmidt (SPD)
"Dieses Schwein!"
Horst Ehmke (SPD) 1980 über Edmund Stoiber (CSU)
"Mini-Goebbels!"
Dietmar Kansy (CDU) 1983 über Otto Schily (damals Grüne)
"Ströbele ist ein Gangster."
Hans Klein (CSU) 1986 über Hans-Christian Ströbele (Grüne)
"Das ist ein Stinktier."
Hermann Otto Solms (FDP) 1989 über Norbert Gansel (SPD)
"Reichsnährstandsideologie."
Edmund Stoiber (CSU) 2001 über Renate Künast (Grüne)

DER SPIEGEL 12/2001
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 12/2001
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Politiker-Pöbeleien

  • Im Autopilot-Modus: Tesla-Fahrer schläft hinter dem Steuer ein
  • G7-Treffen in Biarritz: Proteste am Rande des Gipfels
  • Filmstarts: Kinder mit Kanonen
  • Brände im Amazonas: "Wir verlieren ein wesentliches Ökosystem unserer Erde"