RUSSLAND Gemeinsame Sünde

Nobelpreisträger Alexander Solschenizyn widmet ein neues Werk der „jüdischen Frage“ - und gefährdet damit seine Reputation.
Von Uwe Klussmann

DER SPIEGEL 27/2001

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung