08.10.2001

BODO KIRCHHOFF

Ich fuhr mit dem ICE zu einer Lesung, als eine Ausländerin, die ein Handy im Schoß hatte und mir gegenübersaß, plötzlich sagte, das World Trade Center stürzt ein, Terroristen haben Passagiermaschinen in beide Türme gelenkt, und ich zuerst dachte, was will sie von mir, weil ich nicht glauben wollte, dass ab jetzt nichts mehr wie vorher wäre, schon gar nicht das Erscheinen eines Romans, an dem ich zu schreiben begonnen habe, als manche der Terroristen - wie ich inzwischen weiß - noch spielende Kinder mit großen Augen waren; und dann glaubte ich es doch, weil die Frau aus dem Ausland, sagen wir aus Slowenien, zu weinen begann. Es war der Augenblick, der mich mehr traf, als all die Bilder am Abend, im Hotel nach der Lesung (die ihre Zuhörer hatte, denen ich danke), der Augenblick, der mir sagte: Nun trifft es auch dich und dein Buch, und dabei hatte ich schon gedacht, es sei für alle Zeiten gerettet; aber wir retten nur, woran wir noch schreiben, weil es außer uns niemand kennt und beiseite schieben kann, und so fing ich am "Tag danach" (einen 12. September gibt es nicht) mit einem Roman an, einem Roman, der nicht das Geringste mit Terrorismus zu tun hat, bei dem nur eines zählt, die tägliche Arbeit, das Bezwingen der eigenen Unruhe, während sich der Staub der Türme, der noch um die Welt geht, auf mein fertiges Buch zu legen droht und irgendwo schon wieder Kinder spielen, deren Augen uns noch nicht teuflisch erscheinen.

DER SPIEGEL 41/2001
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 41/2001
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

BODO KIRCHHOFF

  • Süße Versuchung: Bär macht Kleinholz aus Bienenstock
  • Neue iPhones im Test: "iPhone 11 ist ein No-Brainer"
  • Trumps Ex-Pressesprecher: Sean Spicer ist Tanzshow-Star. Period.
  • Surfvideo aus China: Ritt auf der Gezeitenwelle